Back to Top

Aktuelles

Zwei Siege für die Volleyball Herren

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2006 12:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 1406
Drucken E-Mail

Zwei Siege für den Emder RV im Kampf um den Aufstieg

Emder RV : VV Emden 3:0 (25:10, 25:20, 25:12) Emder RV : VG Holtland/Uplengen 3:0 ( 25:13, 25:11, 25:22)

An Samstag half kein kämpfen, baggern, blocken, stellen, prügeln, klatschen, jubeln, rennen. Gedöst und geschlafen haben sie aber auch nicht. Neidlos erkannte Michael Schmeling die Überlegenheit des Emder RV nach dem Spiel an. „Vor allen der Block machte dem VVE Kopfschmerzen“. Der ERV ging mit 4:0 in Führung. Dieser Führung baute der Emder RV immer weiter aus.

Weiterlesen ...

Terminekalender

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2006 10:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1170
Drucken E-Mail

clock

Jeder registrierte Benutzer kann nun Einträge im Terminkalender vornehmen.


Und so funktioniert das ganze....

Weiterlesen ...

Winter = eingefroren

Veröffentlicht: Samstag, 20. Februar 2016 10:00Geschrieben von Cornelius de Boer
Zugriffe: 492
Drucken E-Mail
p2144635
Seit 26.12.2008 ist die Steganlage fest im Griff des Eises. Insbesondere die Strecke vom Bootshaus bis zur Nordertorbrücke ist vereist. Das Eis hat eine Stärke von ca. 3 cm. Rudernunmöglich. Die Fotos sind vom 14.2.2009.




Weiterlesen ...

Vorzeitig Meister der Kreisliga Frauen

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2006 10:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 1439
Drucken E-Mail

Bezirksklasse wir kommen.......Bereits drei Spieltage vor Saisonschluss haben die ERV Mädchen die Meisterschaft in der Kreisliga feiern können.

meisterteam_web

Weiterlesen ...

Pizza-Filmabend im Bootshaus

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2006 10:00Geschrieben von Familie Hemken
Zugriffe: 1157
Drucken E-Mail

Nachdem wir eine Stunde von unseren Trainern „gequält“ wurden, haben wir uns anschließend mit den Volleyballern zusammen oben im Bootshaus eingetroffen.

Weiterlesen ...

Volleyball E-Jugend gewinnt gegen Borssum

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2017 09:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 839
Drucken E-Mail
17.02.08_e-jugend_erv-bwb
 

E-Jugend-Volleyball (Jahrgang 1995 und jünger)

Emder RV : BW Borssum 2 : 0 (25:19, 25:19)

Im vierten Spiel der weiblichen E-Jugend kam der Emder RV zu seinem zweiten Spielerfolg. Gegner war die E-Jugend Mannschaft von BW Borssum. Beide Mannschaften waren bestrebt vor allen durch ihre Aufschläge zu punkten. BW Borssum kam am Anfang besser aus den Startlöchern und konnte sich einen leichten Vorteil erspielen.

Doch dieser Vorteil war nicht von langer Dauer. Der Emder RV konnte wieder Anschluss finden, um dann selbst in Führung zu gehen.

Beide Mannschaften versuchten den Grundgedanken des Volleyballspiels, dreimal zu spielen, einzuhalten. Oft mit Erfolg. Für einen harten Angriff ist das Feld mit seinen Ausmaßen von 12 X 6 m meistens zu klein. Somit muss man die Bälle durch Pritschen, Baggern oder mit dem Lop übers Netz befördern. Und das gelang dem Emder RV zum Schluss des 1. Satzes am besten. Mit 25:19 gewann der Emder RV den wichtigen ersten Satz.

Mit diesem Satzerfolg ging es dann in den zweiten Satz. Wieder hatte BW Borssum am Anfang die Nase vorn. Doch auch jetzt konnte sich der Emder RV wieder herankämpfen und übernahm wieder das Kommando auf dem Spielfeld. Und wieder war der Aufschlag die Punkte bringende Waffe. Die Mädchen von BW Borssum brachten den Ball nicht unter Kontrolle. Zum anderen war jetzt auch das Spiel bei den drei ERV´erinnen sehr sicher geworden. Der ERV gewann den 2. Satz mit 25:18. Jetzt steht noch das Spiel gegen den FTC Hollen aus. Kann der ERV dieses Spiel gewinnen, sind sie am 26. April in Norden beim Abschlussturnier unter den ersten drei, ansonsten spielen sie die Plätze 3-4 aus.

 

Emder RV: Hanna Termöhlen, Neele Berning, Imke Herzog und Laura Storz.

17.02.2008 

HW Ellen

 

 

3:1 Sieg des Emder RV gegen Fortuna Logabirum

Veröffentlicht: Montag, 20. Februar 2017 09:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 923
Drucken E-Mail

( 13:25, 25:23, 25:24, 25:23)

 

 Ein schweres Stück Arbeit liegt hinter den Volleyballspielerinnen des Emder RV. Gegen den Tabellenletzten Fortuna Logabirum musste der Emder RV alle Register ziehen, um das Spiel mit 3:1 Sätzen zu gewinnen.17.02.08_loga-erv

Das Spiel begann mit einer Überraschung. Logabirum hatte mit Silke Rissiek und Heike Dirks zwei Spielerinnen reaktiviert, die im letzten Jahr noch in der 1. Mannschaft, in der Landesliga, spielten.

Logabirum hätte bei einem Sieg Wittmund vom 8. Tabellenplatz verdrängen und noch einen Relegationsplatz erringen können. Dazu brauchte man aber noch Siege aus den letzten drei Spielen. Also alles ran was Verstärkung bedeuten kann. Und im ersten Satz sah es nach einem Debakel der Emderinnen aus.

Anfangs noch ausgeglichen, übernahm Logabirum zur Satzhälfte immer mehr das Kommando. Mit 22:9 kam der ERV stark ins Wanken. Am Ende gewann Logabirum den ersten Satz mit 25:13.

Dann wachte die Mannschaft allerdings auf. Die starken Emder Blockspielerinnen und zwei gut aufgelegte Spielmacher waren ein Teil der Wahrheit, warum der ERV das Spiel noch gewinnen konnte. Es wurde aber knapp. Die Verstärkungen von Logabirum machten es den Emderinnen sehr schwer.

Gute Aufschläge von Andrea Müller und vor allem Karina Deepen legten in den nächsten Sätzen den Grundstein zum Gewinn des Spiels. Es ging aber immer wieder noch Gefahr von den Fortuninnen aus. Bis zum Schluss musste der ERV alles aufbieten, um die Übersicht  zu behalten. Bis das Catharina Melzer die Hände über das Netz streckte und Silke Rissiek blockte. Das 22:19 war die Vorentscheidung in Satz zwei.

Im dritten Durchgang liefen die Emderinnen die gesamte Zeit über den starken Fortunen Angriffen über außen hinterher. 14:7 waren sie schon wieder enteilt. Dann blockten Müller und Melzer erneut die Fortunenspielerin Riessiek und brachten dem Spiel eine Wende. Die Block-Feldabwehr des ERV stand jetzt sicher und brachte den Emderinnen mit 26:24 die 2:1 Satzführung.

Ähnlich knapp Durchgang vier. Zwei Dinge haben den Ausschlag für den ERV gegeben. Erstens der Starke Block mit Melzer und Müller und das Scheitern der Fortuninnen beim Verwerten wichtiger zweiter Chancen im Satzfinale. Von 22:23 zogen die Emderinnen, bei Aufschlag K. Müller, auf 25:23 davon.

Jetzt kann der Emder RV im letzten Spiel der Saison gegen Westrhauderfehn noch ein ausgeglichenes Punktekonto erreichen.

 

Emder RV: A. Müller, L. Vogel, C. Melzer, S. Strehle, K, Müller, K, Deepen, M Boomgaarden, J, Wermann, M, Theimer, R, Storz, C. Lücht

17.02.2008 

HW Ellen

 

 

 

13. Emder Ergoregatta - Bericht

Veröffentlicht: Dienstag, 20. Februar 2018 09:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1110
Drucken E-Mail

Die diesjährige Ergometer Regatta übertraf alle Erwartungen. Rund 180 Ruderer, 30 mehr als im letzten Jahr, stellen sich in den unterschiedlichen Kategorien der Herausforderung.
Dabei wurden Distanzen von 300 Metern bei den Kindern bis zu 2000 Metern bei den Älteren bewältigt. Der Emder Ruderverein selber war mit Rund 28 Aktiven auf der Regatta vertreten.

  

Für weitere Fotos bitte hier klicken  

Hier die einzelnen Ergebnisse zum Download: icon Regatta_Ergebnis (18.9 kB)

Hier der Artikel aus der Emder Zeitung vom 18.02.07: icon EZ-Aritkel (1017.5 kB)

ERV Damen gewinnen und verlieren

Veröffentlicht: Freitag, 20. Januar 2006 11:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 1240
Drucken E-Mail

Emder RV Volleyballfrauen gewinnen und verlieren Zwei Punkte auf der Habenseite sollten es auf alle Fälle werden. Vier hätte man sich gewünscht. Aber wie sagt man so schön: „Man kann nicht immer alles haben“. Am Ende waren es dann die zu mindestens erhofften zwei Punkte gegen den Norder TV. Der Emder RV startete mit einem flauen Magengefühl in das erste Heimspiel im Neuen Jahr. Mit dem Motor der Mannschaft Lisa Vogel fehlte dem Emder RV eine zuverlässige Zuspielerin. Mit Maren Bommgaarden und Jennifer Wermann sowie Laura Storz sind noch drei Zuspielerinnen in der Mannschaft doch fehlt den dreien im Block die körperliche Größe. Das musste wiederum durch die drei großen Spielerinnen Catharina Melzer, Rieka Storz und Andrea Müller kompensiert werden. Das klappte dann auch ganz gut. melzer_schlaeg_zu

 

Weiterlesen ...

Emder RV siegt in Papenburg

Veröffentlicht: Sonntag, 27. Juli 2014 13:55Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 1420
Drucken E-Mail

ERV Gastspiel beim Tabellennachbarn

Nach Sieg und Niederlage am letzten Samstag ging es an diesem Wochenende gegen den Tabellennachbarn VG Aschendorf/Papenburg. Im Hinspiel lag der ERV bereits mit 2:0 Sätzen zurück um in einer dramatischen Aufholjagd noch 3:2 zu gewinnen. Die VG ASD/PBG war mit einem Fehlstart in die Saison gestartet, und kamen nur langsam in Schwung.

Weiterlesen ...

Seite 41 von 48