Back to Top

Aktuelles

16.12.2006 Spielbericht Herren (VVE)

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. Dezember 2017 07:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 712
Drucken E-Mail

ERV Herren-Volleyball

 

Schmerzlos aber länger als erwartet: Mit einem 3:1 (25:12, 26:28, 25:19, 25:11) Sieg ging der Emder RV als Sieger aus dem Stadtderby hervor.

 

Das Spiel stand unter besonderen Vorzeichen: Der VV Emden wollte es besser machen als im Hinspiel. Aber sie wurden gleich kalt erwischt. Der Emder RV konnte sich gleich einen Vorsprung erkämpfen und baute diesen auf 20:6 aus. Die Spieler des Emder RV mussten sparsam mit ihren Kräften umgehen, da sie nur mit sechs Spielern antreten konnten. Das Rezept schien aufzugehen.

Emden hatte deutliche Vorteile im Block und Angriff. Der VVE Block dagegen war längst nicht so aufmerksam und bei einigen Angriffen der Emder gar nicht vorhanden. Mit seinem zweiten Aufschlag erzielte Dirk de Boer den 25. Punkt zum 25:12 Satzerfolg.

Der zweite Satz verlief viel ausgeglichener, auch wenn die Emder erneut mit 4:2 in Führung gingen. Mit einigen  Wacklern in der Annahme brachte man den VVE ins Spiel zurück. Von da an führte der VVE ständig mit zwei, drei Punkten. Beim Stand von 21:20 für den VVE bekam der ERV das Aufschlagsrecht und hatte mit 24:21 Satzball. Doch sie bekamen den Sack nicht dicht. Der VVE bäumte sich noch einmal auf, und wurde mit dem Satzgewinn 28:26 belohnt. Im dritten Satz konnte der VVE einen Vorsprung von vier Punkten nicht halten und mussten den Emder RV davonziehen lassen. Mit 25:19 gewann der ERV den dritten Satz.

Dann kam es wieder ganz dicke für den VV Emden. Im Durchgang vier ließen sich die Emder nicht mehr überraschen und gaben in diesem Satz kein einziges Mal die Führung aus den Händen. Immer wieder mussten sie die ERV-Angriffe passieren lassen. Die VVE Mannschaft hatte diesen nichts entgegen zu setzen.

Das Duell der Zuspieler ging eindeutig an den ERVer Stefan Schulmann, der mit sehr guten Aufschlägen und aufmerksamem Blockspiel die Akzente für Emden setzte. Nach 77 Minuten ging der Emder RV als Sieger des Stadtderby vom Feld und verbringt die  kurze Pause über die Feiertage auf dem zweiten Tabellenplatz.

ERV: Stefan Schulmann, Jens Harms, Klaus Louwers, Jens Armbrecht, Dirk de Boer, Jan Ahrens  

HWE 

3 : 1 Sieg gegen Tabellenführer SV Nortmoor

Veröffentlicht: Sonntag, 20. November 2016 10:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 565
Drucken E-Mail

Die ERV-Männer haben in der Bezirksliga das wichtige Spiel gegen den Tabellenführer SV Nortmoor mit 3:1 Sätzen (15:25, 25:17, 25:22, 25:22) gewonnen.
Dieses Spiel zu gewinnen, war Voraussetzung im Kampf um die Tabellenführung im Rennen zu bleiben.

Weiterlesen ...

ERV Damen übernehmen die Tabellenführung

Veröffentlicht: Montag, 20. November 2006 09:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 964
Drucken E-Mail

Zwei Siege gegen SV Wiesede (25:18,25:15,23:25,25:11) und BSC Burhafe II (2516, 25:12,25:10)
Nicht schön gespielt, aber erfolgreich gewesen. Mit diesen beiden Siegen übernahm der Emder RV die Tabellenspitze in der Volleyball Kreisliga der Damen. Im ersten Spiel traf der Emder RV auf die Mannschaft vom SV Wiesede.

Weiterlesen ...

Volleyball Herren gewinnen in Veenhusen

Veröffentlicht: Montag, 20. November 2006 09:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 959
Drucken E-Mail

Emder RV gewann sein Auswärtsspiel bei der VG Warsingsfehn/Veenhusen mit 3 : 0 (25:15, 25:14, 25:16)
Eine klare Sache sollte es werden. Am Samstag war der Erfolg des Emder RV zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Vom ersten Spielzug an dominierte der Emder RV mit sicherer Annahme und harten Angriffen den ersten Satz.

Weiterlesen ...

Jubelstimmung bei der weibl. U12

Veröffentlicht: Montag, 20. November 2006 09:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 998
Drucken E-Mail

Jubeltänze nach Turniersieg der U12 in Cappeln

Emder Ruderverein e. V bricht überraschend in die Phalanx von Cloppenburg und Hinte ein

Weiterlesen ...

Niedersächsisches WRT in Barßel

Veröffentlicht: Sonntag, 20. November 2016 08:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 797
Drucken E-Mail
Vom 05. – 07.Oktober fand das niedersächsische Wanderrudertreffen in Barßel statt. Ab Freitag Vormittag wurden Gastboote anderer Vereine gebracht. Ungefähr 20 Boote lagen bis zum frühen Abend in Reih und Glied hinter dem Bootshaus. Ein tolles Bild. Der neue Anbau des Bootshauses war rechtzeitig fertig gestellt und das ganze Haus war für dieses Rudertreffen geschmückt. In der Küche arbeiteten Barßeler auf Hochtouren. Nach und nach trafen die Gäste, insbesondere die Ruderer von den Vorfahrten mit ihren Booten ein. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vorsitzenden des Barßeler RV, nach Dankesworten des Bürgermeisters der Gemeinde Barßel und von Reinhard Krüger und Kai Basedow von Niedersächsischen Landesruderverband ging die Party richtig los. Es gab Wiedersehen mit vielen bekannten Ruderern. Schließlich waren etwa 140 Ruderer und Ruderinnen gekommen. Unter den Gästen waren längst nicht alle Niedersachsen: Die Gruppe aus Daventria, NL fiel mit Ihren lustigen „Biene Maja“ Shirts auf, Ruderer aus Dänemark, Koblenz, Mühlheim, Hamburg, Bremen, Berlin waren da. Eine Jugendgruppe von Dresdenia Berlin, die die Barßeler Ruderkameraden in diesem Sommer auf der Berlin-Tour kennen gelernt hatten, waren der Einladung spontan gefolgt.  Disco-Musik ermunterte zum Tanzen. Der Abend endete spät. Schon ein paar Stunden später  versorgten fleißige Barßeler uns mit einem vorzüglichen Frühstück damit wir so gestärkt die Ammerland-Rundtour über 26 km antreten konnten. Gesittet und ohne Drängelei ließen die Mannschaften ihre Boote zu Wasser. Im Hafen sollte ein buntes Gemeinschaftsfoto von allen Booten gemacht werden. Der Nebel hat die Farbbrillanz leicht getrübt. Verfahren hat sich trotz Nebelschwaden niemand, schließlich sorgte der Landdienst an entsprechenden Kreuzungen dafür, dass die richtige Richtung eingeschlagen wurde. Als wir mittags am Steg des Bootshauses ankamen, hatte sich der Nebel verzogen – die Sonne schien. Nach dem Mittagessen war es uns freigestellt, noch eine kürzere Strecke zu rudern oder den Nachmittag in der Sonne auf dem Rasen vor dem Bootshaus zu verbringen Abends wurde ausgelassene gefeiert, der DJ erfüllt alle Wünsche. wrt_barssel0019
Sonntags schwärmten die Ruderer in  neu zusammengestellten Bootsmannchaften nach Godensholt oder Bokelesch aus. Die Mannschaften kehrten nach und nach  zum Bootshaus zurück. Alle halfen die Boote zu säubern, die Gästeboote abzuriggern und ggf. zu verladen.
wrt_barssel0127
Besonders zu erwähnen ist, dass auch Sehbehinderte mit Betreuern an diesem WRT teilnahmen. Das klappte hervorragend.
Das WRT war sehr gut organisiert, der Barßeler RV hat uns ein wunderschönes Wochenende beschert. Ein tolle Veranstaltung ging zu Ende  Wer nicht teilgenommen hat, hat etwas verpasst!

Emder RV auf der Regatta in Salzgitter

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. September 2006 14:00Geschrieben von Felix Eckel
Zugriffe: 2089
Drucken E-Mail

Achter_Salzgitter_2012

Die Regattasaison neigt sich nun langsam dem Ende entgegen und so war die Regatta in Salzgitter, verbunden mit den Niedersächsischen Meisterschaften einer der letzten Höhepunkte der erfolgreichen Saison der Emder Ruderer.

 

Weiterlesen ...

Ruderregatta Wolfsburg

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. September 2006 13:00Geschrieben von Felix Eckel
Zugriffe: 1081
Drucken E-Mail
CIMG4057Wie auch in den vergangenen Jahren besuchten wir, der Emder Ruderverein die Wolfsburger Ruderregatta mit den inzwischen 34. Niedersächsischen Landesmeisterschaften.

Weiterlesen ...

Saisonbeginn für die Volleyballer

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. September 2006 12:00Geschrieben von Hans-Wolfgang Ellen
Zugriffe: 783
Drucken E-Mail

Am Wochenende beginnt für die beiden Emder RV Volleyballmannschaften wieder der Ernst des Volleyballerlebens

Die Volleyballherrenmannschaft des Emder RV starten am Samstag in der BBS Sporthalle in die Volleyballsaison 2010/11. Um 15:00 Uhr empfängt die Mannschaft zuerst die Mannschaft vom MTV Aurich und anschließend den SV Nortmoor.

Weiterlesen ...

Der Emder Ruderverein siegt in Krefeld

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. September 2017 10:00Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1248
Drucken E-Mail

 regatta_krefeld_2008

Die Jugend-Rennruderer des Emder Ruderverein von 1906 sind wieder erfolgreich gewesen. Zwei Siege wurden am vergangenen Wochenende bei der Regatta in Krefeld auf dem Elfrather See errudert. Die Ruder-Elite der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Hamburg war ebenfalls auf dieser Herbst-Regatta stark vertreten.

Weiterlesen ...

Seite 38 von 47